Champagne Bonnaire: Grand Cru Banc de Blancs

Das Weingut Bonnaire an der Côte des Blancs wurde 1932 von Fernand Bouquemont, dem Großvater des heutigen Besitzers Jean-Louis Bonnaire, gegründet. Das 22 Hektar umfassende Weingut in Cramant ist fast ausschließlich mit Chardonnay bestockt.

Jean-Louis Bonnaire erzeugt seinen Champagner gemeinsam mit seinen Söhnen Jean-Etienne und Jean-Emmanuel. Als Récoltant Manipulant ist Jean-Louis ein Winzer, der ausschließlich aus Weinen des eigenen Betriebs Champagner herstellt. Die Champagner aus dem Gebiet Côte des Blancs, in dem zu 96% Chardonnay angebaut wird, zählen zu den begehrtesten der Champagne. Bei hervorragendem Ausgangsmaterial gelingt es ausgezeichnete Champagner mit Charakter auf die Flasche zu bringen! Cramant gilt neben Avize, Oger und Mesnil-sur-Oger zu den vier besten Erzeugerorten im Herzen der Côte des Blancs. In reiner Form, wie die Weine aus dem Hause Bonnaire, entwickeln sie einen beispiellosen, cremig-intensiven Geschmack nach Brioche und Nussaromen, großer Frucht und einer fantastischen Komplexität.