In Campbeltown, im südlichen Teil der Halbinsel Kintyre, wird bereits seit vielen Jahrhunderten Whisky destilliert. Der älteste Beweis stammt aus dem Jahre 1591. Auch die Brennerei Springbank ist in der einstigen Whisky-Hauptstadt der Welt ansässig und produziert hier bereits seit 1828 Whisky von höchster Qualität. Die unabhängige Brennerei Springbank gehört zu den wenigen Destillerien Schottlands, die noch immer von Mitgliedern der ursprünglichen Familie – den Mitchells – geführt wird. Der heutige Inhaber Hedley G. Wright ist ihr direkter Nachfahre. Überhaupt ist diese Brennerei gelebte Tradition: Die Räumlichkeiten bestehen nicht nur aus dem Ur-Stammsitz von 1828, sondern auch aus Teilen der ehemaligen Brennereien Longrow Rieclachen, Union, Springside und Argyll.

Was Springbank so besonders macht? The work of human hands:

  • Das Motto der Destillerie spiegelt sich auch in der Produktion wieder - bei Springbank werden noch traditionelle Herstellungsmethoden verwendet, um einzigartige Single Malts zu kreieren
  • Die Produktion findet zu 100% in Campbeltown statt - der einstigen Whisky-Hauptstadt Schottlands
  • Herstellung drei charakterlich völlig unterschiedlicher Whiskys durch verschiedene Brennstile und Rauchintensitäten
  • Die Springbank Distillery produziert durch die traditionellen Herstellungsmethoden nur limitierte Stückzahlen
Logo Springbank

Herkunft/Region:
Campbeltown             

Geschichte/Tradition:
Gründung: 1828

Familienunternehmen:
Seit 5 Generationen im Familienbesitz

Traditionelle Herstellungsmethoden:
„The Work of Human Hands”

Charakter:

  • Springbank: 2,5-fach destilliert, leicht getorft
  • Longrow: 2-fach destilliert, strak getorft
  • Hazelburn: 3-fach destilliert, ungetorft

Hervorragende Whiskys dank traditioneller Handwerkskunst

100 Prozent Handarbeit, 100 Prozent Campbeltown und 100 Prozent Qualität stecken in den drei Single Malts der Springbank-Distillery.

Tradition als Ursprung der Whisky-Produktion

Ein entscheidender Qualitätsfaktor bei Springbank ist die ursprünglicher Handwerkskunst, die bei der Herstellung zum Tragen kommt: Hier werden traditionelle Methoden gepflegt und wirklich jeder Schritt der Whisky-Herstellung findet direkt vor Ort statt. Nur zwei Destillerien in ganz Schottland fertigen ihren Whisky zu 100% vor Ort und geben keinen der Produktionsschritte in fremde Hände. Springbank ist eine davon und kann somit maximalen Einfluss auf die Qualität der produzierten Whiskys ausüben. Jeder Reifungsprozess bekommt genau die Zeit, die er braucht, um Flasche für Flasche erstklassige Premium-Whiskys hervorzubringen. Der Slogan „The work of human hands“ wird hier gelebt und darauf ist das Springbank-Team zurecht stolz. Die 2,5 fache Destillation des Springbank ist zudem einzigartig und wird von keiner anderen schottischen Brennerei eingesetzt.


 

John Mitchell - Sohn des Springbank-Gründers Archibald Mitchell

We are the only distillery in Scotland to carry out 100% of the production process on one site. For us, this means unrivalled quality. control and the opportunity to pour decades of experience and passion into every drop of our world-class whisky.

Die Malts von Springbank

Ein Triple erlesener Single Malts mit ganz unterschiedlichen Charakteren wird von Springbank produziert. Natürlich kommen alle drei Serien ohne Farbstoff und Kältefiltrierung aus.

Springbank

Das Flaggschiff heißt schlicht Springbank– und wird wegen seines legendären Salztons gerne als „der Maritime“ bezeichnet. Leicht getorft und 2,5 fach destilliert, wurde der Single Malt schon 1828 zum ersten Mal abgefüllt und ist heute in den Altersstufen 10, 12, 15, 18 und 21 Jahre erhältlich. Dabei ist jede einzelne Abfüllung ein individuelles Geschmackserlebnis: Bei der für 10 Jahre gereiften Edition etwa spielt das Aroma mit dem Geschmack süßer Früchte und Honig und variiert dies unnachahmlich mit einem feinen Torfton. Rundum ausgewogen im Geschmack, mit einer tiefen und dennoch unaufdringlichen Malznuance und stets präsenter rauchiger Note ist dieser Whisky lang und elegant im Abgang. Erhältlich in 46 % Vol. und Cask Strength.

Longrow

Intensiv rauchig und stark getorft: Der Longrow ist das gelungene Experiment des Springbank-Chairmans Hedley Wright, der 1973 einen Malt im Islay-Stil auf dem Festland produzierte – entstanden ist eine Whisky-Rarität, die seit 1989 einmal im Jahr abgefüllt wird. Der Longrow durchläuft zweimal die Brennblasen und ist mit einer starken Rauchnote unverwechselbar, sie wird durch das zweitägige Darren mit Islay-Torf erzeugt.  Der Longrow Single Malt stammt im Übrigen aus einer anderen Linie: Die einstige Longrow-Distillery war bereits 1824 von John Ross erbaut worden, schloss aber nach nur wenig mehr als 70 Jahren wieder ihre Tore. Hier ließ man 1973 die Legende wieder auferstehen und stellte nach altem Geheimrezept erstmals wieder einen Longrow her.

Hazelburn

Ein überaus eleganter Vertreter seiner Art und dritter im Bunde der erlesenen Springbanks ist Hazelburn. 1997 zum ersten Mal abgefüllt, wird dieser feine Single Malt mit luftgetrocknetem Malz produziert und ist ungetorft. Dreimal durchläuft er zur Destillation die Kupfer-Brennblasen. Leicht und fruchtig kommt das Ergebnis daher: ein subtiler Malt, der in seiner gelungenen Kombination die verschiedenen Geschmacksnuancen noch einmal zu veredeln scheint und in den Altersstufen 10 und 12 Jahre zu haben ist.

Springbank: 100% Campbeltown

Campbeltown gilt als viktorianische Hauptstadt des Whiskys: Mehr als 30 Brennereien waren zu Beginn des 19. Jahrhunderts hier angesiedelt –  viel Handel und Wandel in dem kleinen, abgelegenen Ort im Süden der Halbinsel Kintyre.

Warum Campbeltown zu einem Zentrum der Whisky-Produktion heranwuchs, liegt auf der Hand: Die Stadt war reich an Rohstoffen. Crosshill Loch lieferte gutes Wasser, die Kohle für die Brennblasen kam aus der nahegelegenen Drumlemble Mine. Der natürliche tiefe Seehafen tat sein Übriges zum Erfolg des Standortes bei, denn so konnte der hier produzierte Whisky mit Dampfschiffen gut weitertransportiert werden. Zum Ende des 19. Jahrhunderts war Campbeltown schließlich eine wohlhabende Stadt – zeitweise galt sie sogar als wohlhabendste Stadt Britanniens gemessen an der Einwohnerzahl. Leider hielt der Erfolg nicht an: Um einen möglichst hohen Output an Whisky zu generieren, fokussierten sich viele Brennereien mehr auf Quantität statt Qualität – eine Fehlentscheidung, wie viele Destillerien bald zu spüren bekamen. Die Prohibition in den Vereinigten Staaten und die Weltwirtschaftskrise taten dann ihr Übriges und viele Brennereien schlossen ihre Tore für immer.
Heute befinden sich in dem malerischen Ort noch drei Brennereien, die der einstigen Whisky-Hauptstadt alle Ehre erweisen und Whisky von höchster Qualität produzieren. Eine davon ist SPRINGBANK.

Eine Destillerie, drei Whiskys,

einzigartig im Geschmack

Die Springbank Distillery ist eine der letzten bestehenden Brennereien in der einstigen Whisky-Hochburg Campbeltown. Die Destillerie produziert inzwischen drei Single Malts, die charakterlich nicht unterschiedlicher sein könnten und sich trotzdem hervorragend ergänzen. Die Whiskys der Destillerie zeichnen sich dadurch aus, dass sie ohne Zugabe von Farbstoffen auskommen. Die Single Malts besitzen eine natürliche Färbung – der Geschmack bleibt somit echt und unverfälscht. 
 


Springbank 10 yo

Der 10-jährige Campbeltown Single Malt bietet Whiskytrinkern den perfekten Einstieg in das Springbank-Sortiment. In einer Kombination aus Bourbon- und Sherryfässern gereift, ist er vom ersten Schluck bis zum vollen, reichen Abgang perfekt ausbalanciert.

Original Tasting Notes

Nose: Orchard fruit (pear) with a hint of peat, vanilla and malt.
----
Palate: Malt, oak, spice, nutmeg and cinnamon, vanilla essence.
----
Finish: Sweet, with a lingering salty tingle.

ZUM PRODUKT


Longrow Peated

Longrow Peated ist der richtige Single Malt für alle, die einen stark getorften Whisky schätzen. Der anhaltenden rauchige Geschmack dringt durch alle Sinne.

Original Tasting Notes

Nose: Very creamy, vanilla custard. The smoke develops and toasted marshmallows, herbs and rich fruits appear over time.
----
Palate: Incredibly well balanced – rich and creamy with a slight medicinal hint. The smoke is always present and washes over the palate in waves.
----
Finish: The gentle smoke lingers and lingers.

ZUM PRODUKT


Hazelburn 10 yo

Der 10-Jähriger Hazelburn überzeugt durch eine Vielfalt an Aromen und Düften. Dieser Campbeltown Single Malt wird Sie begeistern.

Original Tasting Notes

Nose: Stewed pears and baked apples are followed by honeycomb and fudge notes.
----
Palate: A lovely and rich whisky with vanilla and honey flavours, liquorice follows with a refreshing zestiness.
----
Finish: A refined milk chocolate cream finish that is oily and chewy.

ZUM PRODUKT

Erhalten Sie Ihr HAWE-Telegramm
Und sichern Sie sich immer die neuesten Angebote

Sie sind Wiederverkäufer und interessieren sich für unsere Produkte?
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie verpassen keine Neuigkeiten mehr. In unserem Telegramm informieren wir Sie regelmäßig über unsere Produkte. Per E-Mail erhalten Sie die neuesten Angebote inkl. Bestelllisten. Zusätzlich können Sie sich auch für unsere gedruckten Offerten anmelden, wie unser Magazin Wine & Spirits oder unseren Katalog.

Jetzt abonnieren

Weitere Exklusiv-Marken entdecken